Ein Shooting bei uns, wie ist das so? Sowohl bei unserer Instagram-Umfrage, also auch jetzt beim konkreten Themenwunsch zum nächsten Blogbeitrag war das Interesse an der Art, wie wir shooten, besonders groß. Und damit meinen wir nicht (und ihr bestimmt auch nicht), wie wir unsere Kamera einstellen oder andere technische Details. Viel mehr geht es um die Atmosphäre und die Frage, wie man sich so ein Shooting überhaupt vorstellen kann.

Punkt 1 – Wir planen gemeinsam

Ihr müsst nicht DIE Vorstellung davon haben, wo und wie das Shooting stattfinden soll. Wir überlegen gemeinsam, was am besten zu euch passt: bei euch zu Hause, in der Natur, oder eher urban in der Stadt? Alles ist möglich. Wir legen einfach nur wert auf Natürlichkeit und fotografieren deshalb nicht bzw. sehr selten in Studioatmosphäre. Wir geben unseren Kunden immer gerne Outfitbeispiele an die Hand. Wichtig ist immer: ihr sollt euch wohlfühlen, es soll zu euch passen. Wie die Location auch. Ihr sollt euch auf den Bildern gefallen, aber auch wieder erkennen.

 

Punkt 2 – Alles andere als steif

Sind wir ehrlich, natürlich ist man etwas aufgeregt und es ist ein komisches Gefühl so im Mittelpunkt zu stehen. Wir selbst hüpfen immer gerne nochmal vor die Kamera, um uns diesem Gefühl auch bewusst zu sein. Eine entspannte lockere Atmosphäre ist uns bei all unseren Shootings, ob bei der Hochzeit, einem Familien- oder Paarshooting und erst recht bei den Newborn-Stories, sehr sehr wichtig. Ihr müsst nicht posen, ihr braucht keine Modelerfahrung. Ihr sollt einfach Spaß und eine schöne Zeit haben. Was bringt einem das schönste Foto, wenn das Gefühl, dass man damit verbindet, Unbehagen war? Wir machen  uns selbst gerne zum Affen, haben unsere ganz eigenen Methoden jeden zum lachen zu bekommen. Und das ist das, was uns ausmacht. Deshalb ist es aber auch gar nicht unentscheidend, dass die Chemie stimmt.

Punkt 3 – die  Zeit

Wie lange ein Shooting geht, hängt zum Einen vom Shootingpaket ab, aber auch davon, wie schnell es richtig los geht. Manche können sich direkt fallen lassen, andere brauchen etwas länger. Gerade mit Kindern spielt dies eine große Rolle. Unsere Zeitangaben in den Paketen sind deshalb nur Richtwerte.

 

Zum Schluss:   Was uns wichtig ist zu sagen:

Wir wollen euch auf den Fotos so zeigen, wie ihr seid. Wir wollen euch nicht in eine Form pressen. Ihr sollt immer, wenn ihr die Fotos anschaut, voll Liebe sein. Unser Ziel ist es emotionale Momente, die kleinen Augenblicke dazwischen, ganz viel Liebe, aber auch ganz viel Spaß und Lebensfreude fest zu halten und sie unvergesslich zu machen.

Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt uns gerne eine Mail an foto@annika-gabriel.de oder nutzt das Kontaktformular.

Alles Liebe

Annika und Gabriel

 

 

SHARE
COMMENTS

error: Content is protected !!